Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Juni 2012 7 03 /06 /Juni /2012 10:45

Du, mein Herz, Du wählst

 nicht aus 
 den objektiven Faktoren, 
 den offensichtlichen Optionen. 

 

Du, mein Herz, Du bist

 Teil Deiner Selbst und 
 des Milieus in dem Du lebst. 

 

Du, mein Herz, Du hältst

 nicht aus 
 was Dich zwingt, 
 was Dich hemmt, 
 was Dich erdrücken möchte. 

 

Du, mein Herz, Du willst

 genießen 
 jedoch nicht nutznießen, 
 überschauen, 
 aber nicht kontrollieren, 
 nicht mehr nehmen, als geben. 

 

Du willst einfach,

 dass es schöner wird. 

 

Du, mein Herz, Du hast

 die Selbstgewissheit 
 in allem Anfang, in allem Ende. 

 

Du, mein Herz, Du darfst

 Dich zurücklehnen 
 und die Kontraste genießen. 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by aufgemerkt
Kommentiere diesen Post

Kommentare