Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Dezember 2009 7 06 /12 /Dezember /2009 23:25
Ich habe in einer sternklaren Nacht
den Mann neben mir ums Leben gebracht.
Er sieht so ruhig aus, er liegt so schön dar,
alles ist wunderbar, wunderbar klar.

Heute ist wieder so ein Tag
an dem ich mich gar nicht leiden mag.
Er wollte nur nett sein, er hat mich gern-
Es ist zum verzweifeln, er ist mir fern.

Wenn einer mir nah sein will,
scheuch ich ihn fort.
Mag er dann nicht gehen,
so denk ich an Mord.

Ich habe in einer sternklaren Nacht
den Mann neben mir um sein Herz gebracht.
Er sieht so ruhig aus, er liegt so schön dar,
alles ist einfach, sonderbar klar.

Morgen ist wieder ein neuer Tag.
Wer weiß? Ob ich mich dann wieder etwas mag?
Lass dich nicht blenden, geh deinen Weg.
Denn ich werd nicht da sein, doch bitte, du leb!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by zero2009
Kommentiere diesen Post

Kommentare